Die besten Features von Android 6.0 Marshmallow

Bald soll Android 6.0 Marshmallow offiziell zur Verfügung stehen. Google bietet beim neuen Betriebssystem viele neue Features an. Die wichtigsten Erneuerungen haben wir in diesem Artikel zusammengefasst.

Android 6.0 MarshmallowLetzte Woche hat der Internet-Gigant Google den offiziellen Namen des diesjährigen Betriebssystems verkündet. Android 6.0 wird den Namen Marshmallow tragen. Wann genau das neue Google-Betriebssystem verfügbar sein wird, ist noch nicht bekannt. Der Launch könnte aber schon in den nächsten Wochen erfolgen. Nach Android 5.0 Lollipop ist Marshmallow das nächste große Betriebssystem von Google. Was sind die wichtigsten Features, die wir vom neuen OS erwarten können?

Android Pay

Android PayAndroid 6.0 Marshmallow wird mit dem mobilen Bezahlsystem Android Pay ausgestattet sein. Damit will Google auf die anderen Bezahlsysteme der Konkurrenz wie Apple Pay und Samsung Pay antworten und verstärkt Fuß auf diesem Gebiet fassen. Der große Vorteil von Google gegenüber Apple und Samsung wird sein, dass die Payment-Software auf jedem Android-Gerät funktioniert und nicht nur auf Samsung- bzw. Apple-Geräten. Damit ergibt sich dem Nutzer eine weitaus größere Flexibilität.

Google Now

Google NowGoogle Now ist ursprünglich die hauseigene Erweiterung der App Google Search und fungiert nun als virtueller Assistent. Die Anwendung studiert das Verhalten und die Interessen des Nutzers und liefert ihm bestimmte Informationen bevor der Nutzer überhaupt danach sucht. Mit Android 6.0 Marsmallow wird Google Now ausgereift sein und eine gute Bedienung liefern.

Standardisierter Fingerprint Support

Fingerprint SupportBei mobilen Zahlungen können Fingerabdruck-Sensoren für mehr Sicherheit bei der Kaufabwicklung sorgen. Eine biometrische Autorisierung soll auch dabei helfen, persönliche Daten des Käufers zu schützen. Android 6.0 stellt einen standardisierten Support für die verschiedenen Fingerabdruck-Sensoren der Hersteller bereit. Denn bisher hat jeder Smartphone-Hersteller seine eigene Technologie verwendet, Marshmallow will dies vereinheitlichen, damit es künftig noch leichter für die Hersteller ist, bestimmte Fingerabdruck-Technologien auf dem Smartphone zu verwirklichen.

Doze Modus

DozeDer sogenannte „Doze“-Modus soll die Akkulaufzeit der Android-Geräte deutlich erhöhen. Das neue Betriebssystem nutzt dabei Bewegungssensoren, die im Smartphone oder Tablet installiert sind. Dabei erkennt Doze, ob sich das Android-Gerät gerade in der Hosentasche befindet oder sogar ganz abgelegt wurde. Wenn die Software eine längere Standby-Phase erkennt, werden viele Funktionen, die normalerweise im Hintergrund weiterlaufen, deaktiviert. Damit werden viele Stromfresser für die Zeit, in der das Gerät nicht genutzt wird, ausgeschalten. Dies spart Energie und die Akkulaufzeit erhöht sich deutlich.

Quelle

No Responses

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.