Marktbericht: Samsung überholt Apple

Im schnelllebigen Smartphone-Business tut sich etwas. Einem vor kurzem veröffentlichten Marktbericht zufolge, konnte sich Samsung wieder auf den ersten Platz vorkämpfen und Apple vom Thron stürzen.

Microsoft LogoNach einer Studie von Communities Dominate hat sich im ersten Quartal 2015 im Smartphone-Geschäft einiges getan. So konnte der südkoreanische Hersteller Samsung mit einem weltweiten Marktanteil von 24,3 Prozent den ersten Platz ergattern. Wurde das Unternehmen noch im letzten Quartal von 2014 aufgrund des absatzstarken iPhones von Apple verdrängt, konnte der Südkoreaner in letzter Zeit dank der beliebten Galaxy-Smartphones neue Erfolge verzeichnen. Apple muss sich demnach mit dem zweiten Platz zufrieden geben. Das Unternehmen konnte im ersten Quartal einen Marktanteil von 17,9 Prozent erzielen.

Sony und Microsoft verlieren an Boden

Erstaunlicherweise hat sich in den ersten drei Monaten von 2015 nicht nur am oberen Ende viel getan. Auch weiter unten gibt es einige Neu-Platzierungen. So wurden die beiden Hersteller Sony und Microsoft aus der Top 10 verdrängt und zählen damit nicht mit zu den zehn größten Smartphone-Produzenten weltweit. Grund für diesen Niedergang ist der Aufwärtstrend von chinesischen Herstellern, die immer mehr Marktanteile für sich gewinnen können.

Quelle

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.