Android 6.0 derzeit auf 0,5% aller Android-Devices installiert

Android_Verteilung_12_2015_Diagramm

Die neusten Zahlen zur Verteilung der unterschiedlichen Android Versionen ist erschienen und zeigt, dass Android 6.0 derzeit auf 0,5% aller Android Devices zu finden ist. Immerhin eine Steigerung um 67% ausgehend von den 0,3% des vergangenen Monats, bei dem die neuste Android-Version gerade mal auf genauso vielen Geräten installiert war, wie das fast schon als Antik zu bezeichnende Froyo. Jetzt ist der Unterscheid zwischen der neusten und ältesten Variante des Betriebssystems – wenn auch zugegebenermaßen nur etwas – deutlicher zu erkennen.

Android 6.0 kommt nur langsam aus den Startlöchern – eine gewisse Müdigkeit zur Bereitstellung von Updates ist dabei durchaus erkennbar. Grund dafür ist unter anderen sicher auch, dass die Erstellung der Updates für Android Lollipop für die Entwickler aufwendiger war als angenommen. Lollipop ist in der Android 5.0 Version derzeit auf 16,3% aller Geräte installiert und Android 5.1 liegt bei 13,2% – zusammen also fast ein Drittel aller Devices. Das mehr als zwei Jahre alte KitKat verliert zwar an Boden ist aber mit 36,6% immer noch auf dem Großteil aller Android-Geräte zu finden.Android_Verteilung_12_2015

Jellybean kommt zusammen mit den Android-Versionen (4.1.x, 4.2.x und 4.3) auf 26,9%. Die restlichen Varianten sind wie folgt verteilt: Ice Cream Sandwich (4.0.3 und 4.0.4) erhält 2,9% vom Kuchen, Gingerbread (2.3.3 bis 2.3.7) 3,4% und Froyo bildet das Schlusslicht mit 0,2% Anteil.

Google hat kürzlich auch bereits eine Aktualisierung für bestimmte Nexus-Modelle herausgebracht. Das neuste Update für das Betriebssystem beinhaltet dabei neue Emojis sowie kleinere Anpassungen.

Quelle

 

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.