Samsung: flexible Displays im 1. Halbjahr 2013

SamsungIn den vergangenen Monaten konnten wir bereits des öfteren davon berichten, dass Samsung an flexiblen AMOLED-Displays und damit an nichts weniger als der Revolution in der Display-Technik arbeitet. Und so langsam scheinen auch die passenden Produkte zur Serienreife zu gelangen. Das Wallstreet Journal berichtet, dass es bereits im ersten Halbjahr 2013 soweit sein soll. Die Displays sollen nicht mehr länger aus Glas, sondern aus Kunststoff gefertigt werden. Dadurch werden diese nicht nur flexibler, sondern auch leichter und weniger zerbrechlich als ihre Pendants aus Glas. Ob Samsung bereits bei wichtigen Produkten wie dem Samsung Galaxy S 4 auf flexible Displays setzen wird, bleibt indes noch abzuwarten. 2013 scheint auf jeden Fall ein weiteres spannendes Jahr zu werden.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.