Samsung Galaxy S7 edge in Silber aufgetaucht

Galaxy_S7_Edge

Das Titelbild zeigt das kommende Samsung Galaxy S7 edge. Oder zumindest ist das nicht unwahrscheinlich, denn das Foto wurde von einer durchaus vertrauenswürdigen Quelle auf Twitter gepostet. Evan Blass auch bekannt als @evleaks, teilt in dem zugehörigen Tweet mit, dass es sich bei dem abgebildeten Device wohl um die beste Wahl handelt, wenn man auf der Suche nach einem Galaxy-Smartphone mit Marshmallow als Betriebssystem ist – bei Android „Nonpareil“ würde die Geschichte aber schon anders aussehen.

Evan bezieht sich also nicht direkt auf das Galaxy S7 edge – muss er aber auch nicht, denn das Bild spricht für sich. Die unverkennbaren abgerundeten Display-Kanten und das vor kurzen geleakte Galaxy S7 Hintergrundbild sind deutlich zu erkennen. Hinzu kommt der nicht mehr ganz so runde Home-Button und die Tatsache, dass das Device genauso aussieht, wie das vor einigen Tagen geleakte Foto eines Smartphones, bei dem es sich genau um das Samsung Galaxy S7 edge handeln soll (siehe Bild unten).Galaxy_S7_Edge_live

Evans Text im Tweet ist als Reaktion auf die Unfähigkeit Samsungs zu verstehen, Device-Updates auf Android 6.0 Marshmallow in einem annehmbaren Zeitrahmen bereitzustellen. Zwar werden die beiden kommende High-End-Smartphones Galaxy S7 und Galaxy S7 edge mit Marshmallow ab Werk ausgestattet sein. Wie lange man in Folge allerdings auf das Update auf Android „Nonpareil“ – ein Verweis auf das nächste große Android-Release – warten muss, kann natürlich niemand genau sagen. Die genaue Bezeichnung für Android N steht übrigens laut der bis Dato vorliegenden Informationen noch nicht fest – Android Nougat scheint aber für viele ein Favorit zu sein.

Samsung wird das Galaxy S7 sowie das Galaxy S7 edge am 21. Februar in Barcelona vorstellen – einen Tag vor Beginn des MWC 2016. Dieses Datum hat auch der Hersteller LG gewählt um sein G5-Flaggschiff zu präsentieren.

Quelle

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.