Galaxy S7 wieder mit microSD?

Samsung_Galaxy_S7

Das Samsung Galaxy S7 war bereits häufig Thema zahlreicher Leaks und Gerüchte. In den vergangenen Wochen gab es Spekulation zum vermeintlichen Release-Date, zu den Varianten und auch den technischen Daten. Jetzt ist ein neues Gerücht aufgetaucht, das ebenfalls neue Details zum kommenden Flaggschiff-Smartphone verraten soll.

Die Rede ist von der Rückkehr des microSD-Karten-Slots zur Erweiterung des internen Speichers. Das Samsung Galaxy S7 soll – anders als die Flaggschiff-Modelle aus 2015 – erneut diese Möglichkeit zur Verfügung stellen.

In dem vorliegenden Bericht wurden zudem Angaben zum Display des kommenden Smartphones gemacht. Demnach soll das Galaxy S7 ein flaches 5,2“-Display erhalten, wohingegen das Galaxy S7 Edge einen größeren 5,7“-Screen – mit den gewohnten, abgerundeten Bildschirmkanten – besitzen soll. Nennenswerte Neuerung soll hierbei allerdings sein, dass nicht nur die Seiten des Samsung Galaxy S7 Edge diese Art der Displayerweiterung aufweisen, sondern gleichzeitig auch die Ober- und Unterseite des Geräts.

Quelle

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.