Meizu MX5E in China veröffentlicht

Meizu_MX5E

Gestern ist online ein Teaser geleakt, der den Preis für das Meizu m3 Note mit CNY 1099,- (ca. EUR 150,- bei dem derzeitigen Wechselkurs) beziffert hat. Darüber hinaus sind nun neue Informationen zu einem weiteren, kommenden Meizu-Smartphone aufgetaucht.

Das Device erhält den Namen MX5E und es handelt sich um eine Variante des im letzten Jahr erschienenen MX5. Die Ausstattung wurde zwar ein bisschen heruntergeschraubt, dafür ist das Gerät aber auch günstiger. Darüber hinaus wurde das neue Device seitens Meizu ohne großes Tamtam vorgestellt, d.h. einen speziellen Event oder eine offizielle Vorstellung des neuen Smartphone hat es nicht gegeben. Tatsache ist aber, dass es ab jetzt im Online-Store des Herstellers für CNY 1399,- (ca. EUR 190,-) angeboten wird. Damit ist das Gerät um CNY 100 (13,60 EUR) günstiger, als die Standard-Variante des MX5.

Das MX5E bietet eine Rückkamera mit 16 MP (beim MX5 sind es 20,7 MP) und der eingesetzte Prozessor hat eine etwas niedrigere Taktfrequenz. Der Prozessor des MX5 erreicht dabei eine maximale Rate von bis zu 2,2 GHz, wobei das MX5E maximal 2 GHz (und demnach 10% weniger) leisten kann. Die restlichen technischen Daten des MX5 und MX5E sind identisch – fraglich bleibt allerdings, ob die kümmerliche Ersparnis wirklich die Performanceeinbußen rechtfertigen kann. Weiteres Mysterium ist die Frage ob Meizu das MX5E auch außerhalb Chinas – denn bis jetzt ist es ausschließlich im Heimatland des Herstellers erhältlich – anbieten wird.

Quelle

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.