Meizu MX5: Smartphone mit Fingerabdruck-Sensor

Meizu MX5Nach langem Warten hat der Hersteller Meizu endlich sein neues Smartphone offiziell vorgestellt. Es trägt den Markennamen MX5 und kommt mit anständigen Spezifikationen und einem fairen Preis auf den Markt. Allerdings ist noch nicht bekannt, ob das Phone auch in Deutschland über die Ladentische gehen wird.

Spezifikationen

Optisch ähnelt das MX5 sehr dem neuen iPhone. Das Gehäuse ist 7,6 mm dünn und vollständig aus Metall. Am unteren Ende des Smartphones ist der Home Button zu erkennen. Hier ist ein Fingerabdruck-Scanner installiert, wodurch der Nutzer die Bildschirm-Sperre mit bloßem Fingerabdruck lösen kann. Nach bisherigen Informationen können mit dem Sensor auch Online-Zahlungen unternommen werden.

Das Display des MX5 misst 5,5-Zoll in der Diagonale. Die Auflösung beträgt dabei 1.920 x 1.080 Pixeln. Zusätzlich besitzt das Display Gorilla Glass 3, wodurch das Smartphone vor kleineren Stürzen und Kratzern geschützt ist. Unter der Haube werkelt der MediaTek Octa Core Helio X10 Prozessor, der mit 3 GB RAM unterstützt wird. Die interne Speicherkapazität beträgt wahlweise 16, 32 oder 64 GB. Die beiden Kameras lösen mit 20,7 MP (hinten) und 5 MP (vorne) auf. Zusätzlich ist das Smartphone mit einer Dual Sim Funktion ausgestattet. Nach Angaben des Herstellers ist ebenfalls eine Schnellladefunktion installiert. Damit soll das Smartphone zu 60 Prozent in nur 40 Minuten aufgeladen sein.

Als Betriebssystem ist die hauseigene Android-Variante Flyme OS 4.5 installiert, die auf Android Lollipop basiert. Der Preis des MX5 hängt von der gewählten Variante ab. Die 16GB-Version wird voraussichtlich rund 260 Euro kosten, die 32GB-Version 290 Euro und die 64GB-Version 345 Euro.

Quelle

No Responses

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.