37% Umsatzwachstum bei Huawei

Huawei

Das chinesische Unternehmen Huawei konnte im Jahr 2015 einen Umsatz von 395 Milliarden RMB (ca. 53,6 Milliarden EUR) verzeichnen. Das entspricht einer 37%ige Steigerung im Vergleich zum Vorjahr und gleichzeitig dem größten jährlichen Wachstum des Smartphone-Herstellers Im Zeitraum der letzten 7 Jahre.

Huaweis Gewinn im letzten Jahr lag bei 36,9 Milliarden RMB (ca. 5 Milliarden EUR) und ist damit um 32% höher als die 27,9 Milliarden RMB im Jahr zuvor. Die Handysparte des Unternehmens spielte bei diesen Zahlen eine tragende Rolle, denn 2015 wurden 44% mehr Smartphones verkauft als noch in 2014. Huawei ist außerdem der erste chinesische Hersteller, der im Jahr 2015 die Grenze von 100 Millionen verkauften Geräten überschreiten konnte.

Huaweis Carrier-Geschäft – mittlerweile für 59% aller Umsätze des Unternehmens verantwortlich – ist ebenfalls im Aufwind und ist im Vergleich zum Vorjahr um 21,4% gewachsen. Hauptgrund für diese Steigerung ist die Einführung des 4G Mobilfunktechnologie-Standards in China.

Huaweis gesamtes Wachstum ist „das unmittelbare Resultat der strategischen Ausrichtung und wichtigen Investitionen in das Kerngeschäft“, teilte Guo Ping (CEO Huawei) mit. Für das laufende Jahr erwartet der Hersteller, dass der Umsatz um weitere 20% gesteigert werden kann.

 

Quelle

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.