Marshmallow auf nur 1,2% aller Android Devices

Android

Google hat gestern verraten, dass Android Marshmallow nun auf über 1% aller Android Devices installiert ist. Um genau zu sein läuft Android 6.0 auf 1,2% der Geräte mit dem Google OS. Nicht wirklich ein Quantensprung im Vergleich zum Vormonat mit 0,7%. Der Prozentsatz ist nach wie vor sehr (sehr) weit unten angesiedelt – gerade unter Berücksichtigung der Tatsache, dass Androids neuste Version bereits seit Oktober 2015 (also seit ganzen vier Monaten) zur Verfügung steht.

Android_Verteilung_Februar_2016

KitKat ist und bleibt die am meisten genutzte Iteration von Android – im letzten Monat waren es 36,1% und jetzt sind es 35,5% aller Devices. Lollipop ist mit 34,1% ebenfalls stark vertreten und JellyBean (man bedenke erschienen im Jahr 2012) ist immer noch auf 23,9% aller Geräte zu finden.

Der geringe Prozentsatz der Marshmallow-Smartphones und -Tablets überrascht aber nicht wirklich. Bisher haben sich alle neuen Android-Versionen ordentlich Zeit gelassen, bis sie letztendlich eine kritische Masse aller Geräte erreicht hatten. Trotzdem herrscht natürlich auch nicht breite Zustimmung, was die Vorgehensweise der Hersteller in Bezug auf die Bereitstellung neuer Updates angeht.Android_Verteilung_Februar_2016_Diagramm

Die diesem Artikel zu Grunde liegenden Daten wurden in einem Zeitraum von 7 Tagen gesammelt. Vielleicht wird Marshmallow ja im nächsten Monat die 2% Hürde überspringen.

Quelle

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.