SwiftKey-Sicherheitslücke: Samsung reagiert & kündigt Update an

Quelle: Kitguru

Nachdem vor wenigen Tagen bekannt wurde, dass bei Swiftkey eine Sicherheitslücke vorliegt, von der eine Bedrohung für Millionen von Galaxy-Devices ausgeht, hat Samsung schnell regiert und jetzt Stellung bezogen.

Vorangegangen war eine Mitteilung des Sicherheitsunternehmens NowSecure, die auf eine Lücke im SwiftKey-System bei Galaxy-Modellen S4 Mini, S4, S5 und S6 hinwies, durch die Schadsoftware auf private Daten zugreifen und sogar andere Anwendungen verändern kann.

In einem offiziellen Statment hat Samsung jetzt Stellung zu dieser Angelegenheit bezogen und versucht, potentiell Betroffene zu beruhigen.
So wurde unter anderem betont, dass Samsung KNOX in der Lage ist, Sicherheitseinstellungen over-the-air zu updaten und somit potentiellen Bedrohungen jeglicher Art entgegenzuwirken. Zudem wird bereits an einem Update der Security Policies gearbeitet, sodass dieses in wenigen Tagen verteilt werden kann.

“Samsung takes emerging security threats very seriously. We are aware of the recent issue reported by several media outlets and are committed to providing the latest in mobile security.
Samsung KNOX has the capability to update the security policy of the phones, over-the-air, to invalidate any potential vulnerabilities caused by this issue. The security policy updates will begin rolling out in a few days.
In addition to the security policy update, we are also working with SwiftKey to address potential risks going forward.”
-Samsung

Quellen:
http://www.androidguys.com/2015/06/17/samsung-uses-knox-to-patch-swiftkey-vulnerability/
https://support.swiftkey.com/

 



Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.