Touch-ID war gestern: Fujitsu bringt Smartphone mit Augenscanner

Fujitsu-first-to-market-with-iris-scanning-authentication-on-the-Arrows-NX-F-04G-smartphoneAnfang März dieses Jahres präsentierte Fujitsu auf dem MWC sein neues Arrows NX F-04G und eröffnet damit neue Dimensionen in der Welt der Smartphones. Dank neuster Technologie reicht künftig ein Blick auf das Display aus, um es zu entsprerren. “Iris Passport” heißt das Zauberwort.

Aktiviert wird das Augenscan-Feature über eine Infrarot-LED, die das Auge des Nutzers beim Betrachten des Smartphone-Displays beleuchtet und mit den Daten des biometrischen Passes, den der Anwender zuvor auf dem Gerät angelegt hat, abgleicht. Bei Übereinstimmung greift der Mechanismus des eingebauten Iris-Scanners und entriegelt den Sperrbildschirm, sozusagen als Ersatz der bisher gewohnten Touch-ID-Erkennung.

Das Arrows NC F-04G, das via NTT DoCoMo jetzt gelauncht wurde, kommt aber auch in Bezug auf die weiteren technischen Specs mit allem, was man von einem innovativen Smartphone auf hohem Niveau erwartet.  Neben einem 5,2 Zoll IPS-Display mit einer Auflösung von 1440 x 2560 Pixeln und Android 5.0 Lollipop  gehören ein 3.120mAh starker Akku, 3GB RAM sowie 32 GB erweiterbarer Speicher zur Ausstattung.
Für den Antrieb ist ein Octa Core Snapdragon von Qualcomm mit 810 CPU und Adreno 430 GPU mit von der Partie und ein spezieller Sensor von Sony sorgt für eine Hauptkamera (21 MP), die keine Wünsche übrig lässt.
Um das Paket zu vervollständigen, unterstützt das 8,8mm dicke und 750$ teure Smartphone LTE, Voice-Over LTE, NFC, GPS und WLAN.

Zwar ist das Device gerade auf den Markt gekommen, wer aber jetzt mit dem Gedanken spielt, sich selbst eines zuzulegen, den müssen wir enttäuschen. Das Arrows NC F-04G fällt, wie schon so einige Smartphone-Neuheiten davor, in die Kategorie “Wieder einmal erhältlich nur in Japan“. Vorerst ist jedenfalls nichts über einen Launch auf anderen Märkten bekannt.

 

Quelle

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.