Google-Suche: Nutzer steigen vermehrt auf Smartphones um

Der Internetkonzern Google gab vor kurzem bekannt, dass erstmals die mobile Suche auf dem Smartphone die Desktop-Suche übersteigt.

GoogleNicht nur immer mehr Menschen nutzen Smartphones, sondern sie nutzen sie auch häufiger. Bereits Anfang des Jahres gab der Suchmaschinen-Gigant aus dem Silicon Valley offiziell bekannt, dass erstmals in der Suchmaschinen-Geschichte mehr Suchanfragen von einem mobilen Endgerät stammen als vom klassischen Desktop. Das bedeutet, dass sich Smartphones immer mehr in das Such-Verhalten der Nutzer etabliert hat.

Diesen Trend nahm Google zum Anlass, den Suchalgorithmus dementsprechend anzupassen. Smartphone-optimierte Webseiten sollen künftig besser bewertet werden. Seiten, die sich eher schlecht mit dem Handset bedienen lassen, werden allerdings abgestuft.

Quelle

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.