MWC 2015: Sony unterwegs in der Unterwasserwelt

Wie erwartet hat Sony zu Beginn des MWC gleich zwei Neuheiten vorgestellt: Das mittelpreisige Smartphone Xperia M4 Aqua und das Xperia Z4 Tablet. Beide Devices sind, wie auch der Name von ersterem schon vermuten lässt, wasserdicht.

m4aqua

Quelle: Sony

Mit einem 5 Zoll großem Full HD-Display (1280 x 720 Pixel), einem 64-Bit-Octa-Core-Prozessor sowie 2 GB RAM und 8 GB erweiterbarem Speicher liefert der Japaner ein Mittelklasse-Smartphone, das mit guten Features ausgestattet ist und ab Juni für günstige 280€ auf dem Markt erhältlich sein soll.

Weitere wichtige Daten:

  • Android 5.0.2 Lollipop
  • 13 MP-Rückkamera m. Exmor-RS-Sensor & LED
  • 5 MP Frontkamera
  • 2.400 mAh starker Akku
  • Staub-und Wasserschutz (IP68 und IP65)
  • Gewicht: 136g
  • Maße: 146 x 73 x 7,3 mm

Auch das neue, ebenfalls wasserdichte Z4 Tablet hinterlässt mit seinem hochauflösendem 10 Zoll großem Display Eindruck und ist mit gerade mal 393 g ein echtes Leichtgewicht.

Z4_2

Quelle: Sony

 

Die Z4-Features im Überblick:

  • Octa Core Snapdragon 810 Prozessor
  • 3 GB Arbeitsspeicher, 32 GB Flashspeicher
  • Micro-SD-Kartenslot bis 128 GB
  • 8,1 MP Rückkamera mit Exmor-RS-Sensor
  • 5,1 MP Frontkamera
  • Android 5.0.2 Lollipop
  • 6.000-mAh-Akku
  • Wahlweise LTE-Modem

Auf dem Markt soll das Xperia Z4 ebenfalls ab Juni erhältlich sein, wobei die Variante ohne LTE dann 550€ und die mit 650€ kosten soll.

 

Quelle: http://www.focus.de/digital/internet/mwc_2015/

 

 

 

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.