Android 3.2 (Honeycomb) für 7 Zoll Tablets

Android LogoVor wenigen Tagen tauchten erste Ankündigungen von Android Produkten auf, die als Android Version 3.2 (Honeycomb) angaben. Fehlte bislang noch jeder Hinweis darauf, was den Unterschied zur aktuellen Honeycomb-Version 3.1 ausmacht, bringt die US-Website AndroidandMe nun etwas Licht ins Dunkel. So wird es bei Android 3.2 keine revolutionären Neuerungen geben, weshalb der Beiname Honeycomb auch erhalten bleibt. Die wichtigste neue Funktion stellt wohl die Unterstützung kleinerer Tablet-Displays wie z. B. von 7 Zoll Tablets dar. Bislang haben fast alle Tablets, auf denen eine Version von Honeycomb installliert ist, ein 10 oder mehr Zoll Display. Dadurch rücken auch Honeycomb-Updates für bereits erhältliche 7 Zoll-Tablets wie das HTC Flyer oder das Samsung Galaxy Tab wieder in den Bereich des Möglichen. Laut übereinstimmenden Meldungen verschiedener Quellen soll auch das Motorola Xoom schon bald ein Update auf die neue Version erhalten.

Außerdem werden mit Android 3.2 (Honeycomb) auch Qualcomm-Prozessoren unterstützt. Hier findet aktuell zumeist noch der Tegra 2-Prozessor von Nvidia Verwendung, was sich zukünftig zumindest teilweise ändern dürfte. Desweiteren wird es wieder eine Reihe von Fehlerbehebungen und etwas mehr Performance geben. Updates erhalten auch einige Google Apps, wobei der Umfang des Updates noch unbekannt ist. Zu den Apps gehören Google Movie Studio, Google Music und Google Videos.

Android 3.2 (Honeycomb) Teaser

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.