USA: Android hat weitere Marktanteile gewonnen

Android LogoDas Marktforschungsunternehmen comScore hat für Mai 2011 eine neue Auswertung der Lage im US-amerikanischen Smartphone-Markt vorgenommen, berichtet die englischsprachige Website Phonearena. Demnach besitzt inzwischen knapp ein Drittel aller US-Bürger ab 13 Jahren ein Smartphone. In Führung liegt weiterhin Android mit einem Anteil von 38,5%, was gegenüber dem Februar 2011 einen Anstieg von 5,1% entspricht. Auf dem zweiten Platz landet ebenfalls unverändert Apple, dessen iPhone für 26,2% die erste Wahl darstellt (plus 1,4%).

Weniger glückliche Gesichter darf man hingegen beim BlackBerry-Hersteller RIM und bei Microsoft erwarten, denn beide haben gegenüber Februar Anteile eingebüßt. Besonders stark hat es dabei RIM getroffen, die gleich um 4,2% nach unten sackten. Aber auch Microsoft wird mit den verbleibenden 5,8% alles andere als zufrieden sein (minus 1,9%).

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.