Android 3.0 Vorstellung und Google Maps 5.0

Android 3.0 HoneycombBei der “Dive into Mobile” Konferenz hat Android Chefentwickler Andy Rubin eine kleine Einführung in Android 3.0 (Honeycomb) gehalten. Als Vorführungsgerät nutzte er einen Motorola Motopad Protoypen. Die anwesenden Zuschauer sahen zunächst einen neu gestalteten Lock-Screen. Auch dem Homescreen wird mit Android 3.0 eine Überarbeitung bekommen. Anschließend öffnete Andy Rubin eine neue Version von Google Maps, die mit beeindruckenden, neuen 3D-Effekten aufwarten konnte.

Android 3.0 (Honeycomb) wird 2011 erscheinen, das Motopad ist momentan für das 2. Quartal angekündigt. Rubin nannte noch ein paar weitere Details zu den Verbesserungen von Honeycomb, darunter ein neues Darstellungsraster für die Apps, die Überarbeitung von GMail sowie die Möglichkeit, Apps in Fragmente zu unterteilen (was das genau bedeutet, erschließt sich uns leider noch nicht).


logo-app
App Name
Developer
Free   
pulsante-google-play-store
pulsante-appbrain
qrcode-app

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.