Sony Xperia XA Ultra mit 16 MP Selfie-Kamera

Sony_Xperia_XA_Ultra_ColorsSony hat gerade sein neues Xperia XA Ultra offiziell vorgestellt. Das Smartphone hat ein gigantisches 6“-Display mit 1080p-Auflösung – daraus ergibt sich eine Pixeldichte von 367 ppi. Der Screen ist an den Seitenrändern von einem Metallrahmen eingefasst, was für ein Mittelklasse-Device durchaus bemerkenswert ist.Xperia_XA_Ultra

Unter der Haube kommt beim Sony Xperia XA Ultra MediaTeks Helio P10 zum Einsatz, der von 3 GB RAM unterstützt wird. Als Betriebssystem ist Android 6.0.1 Marshmallow vorinstalliert. Der interne Speicher hat eine Größe von 16 GB und kann per microSD-Karte erweitert werden.Sony_Xperia_XA_Ultra_Titel

Die beiden Kameras haben jeweils einen LED-Blitz im Schlepptau. Auf der Rückseite wird der bewährte unternehmenseigene 21,5-MP-Sensor inklusive Hybrid-Autofokus zur Verfügung gestellt. Der Fokus liegt bei Sonys neuen Device aber eindeutig auf der Frontkamera, die stolze 16-MP und den OIS Bildstabilisator mit an Bord hat. Hinzu kommt, dass Fotos auch per Gestensteuerung aufgenommen werden können.Sony_Xperia_XA_Ultra_Ladegerät

Der Akku des Xperia XA Ultra hat eine Kapazität von 2700 mAh und Sony verspricht hier eine Nutzungsdauer von bis zu 2 Tagen mit nur einer Akkuladung. Dank der Schnelladefunktion soll das Smartphone nach einer Ladezeit von nur 10 Minuten für 5,5 Stunden betriebsbereit sein. Das hierfür notwendige Schnellladegerät ist allerdings nicht im Lieferumfang enthalten, sondern muss separat gekauft werden.

Sonys Xperia XA Ultra wird im Juli veröffentlich und in den Farben Schwarz, Weiß und Lime Gold erhältlich sein. Der Preis ist derzeit noch nicht bekannt.

Que  lle

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.