Samsung bestätigt die Entwicklung eines selbständig lauffähigen VR-Headsets

Samsung_Standalone_VR-HeadsetAuf einer laufenden Entwicklerkonferenz hat Samsung bestätigt derzeit an einem Virtual-Reality-Headset zu arbeiten, das ohne Smartphone, PC oder Spielkonsole funktionsfähig ist.

Injong Rhee, Leiter der Forschungs- und Entwicklungsabteilung des südkoreanischen Herstellers hat neben der Bestätigung, dass ein derartiges Device derzeit in Arbeit ist, auch weitere Informationen zu dem Headset selbst mitgeteilt. Schon mit an Bord soll demnach ein Positional-Tracking (Sensor zur Bestimmung der Position im Raum) sein. In Zukunft sollen nach weiterer Forschungsarbeit Hand- bzw. Gesture-Tracking (Bewegung virtueller Objekte im Raum mit der Hand bzw. durch Gesten) ebenfalls unterstützt werden.

Ziel des Unternehmens ist es laut Rhee, eine virtuelle Welt im Sinne des Star Trek Holodeck zu erschaffen. „Wenn man das Holodeck betritt, befindet man sich in einer virtuellen Welt, in der man mit virtuellen Objekten interagieren kann, als ob man dort leben würde. Diese Art von Realität wollen wir mit der Entwicklung unseres VR-Headsets verwirklichen.“

Berichten zufolge soll auch Google derzeit an einem VR-Headset arbeiten, das ohne zusätzliche Peripheriegeräte lauffähig ist.

Quelle

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.