LG Watch Urbane 2nd Edition ist wieder da

LG_Watch_Urbane_2nd_Edition Im November 2015 hat LG sein LTE-Wearable Watch Urbane 2 (nd Edition) – nur ein Woche nach dem  offiziellen Verkaufsstart – wieder vom Markt genommen. Der Verkauf der weltweit ersten Smartwatch mit eingebauten SIM-Karten-Slot wurde aufgrund eines von LG aufgefundenen Problems mit den P-OLED-Displays derartig abrupt gestoppt. Der Hersteller teilte hierzu mit: „Während der unter sehr strengen Bedingungen und über einen Zeitraum von mehreren Tausend Stunden erstellten Testreihen, wurde erkannt, dass eines der Bauteile nicht den Qualitätsstandards von LG entspricht und sich aus diesem Grund, die Bildqualität des Wearables im Laufe der Nutzungsdauer erheblich verschlechtern könnte.“ LG hat die Smartwatch allerdings trotzdem keineswegs aufgegeben, sondern sich vielmehr die nötige Zeit genommen um die Fehler entsprechend auszubügeln. Allem Anschein nach wurden diese Bemühungen auch belohnt, denn die LG Watch Urbane 2 ist jetzt wieder zurück im Spiel.LG_Watch_Urbane

Der amerikanische Mobilfunkbetreiber AT&T nimmt ab sofort Vorbestellungen für die Android Wear Smartwatch entgegen. Der Anbieter hat dabei mehrere unterschiedliche Varianten des LG-Wearables im Angebot. So gibt es zum einen Angebote in Verbindung mit dem LG G5 und Mobilfunkvertrag über 24 Monate oder die Watch Urbane 2 allein für $360. Darüber hinaus bietet AT&T die Möglichkeit, seine Telefonnummer hauptsächlich (für Telefonate und Textnachrichten) zusammen mit der Smartwatch zu verwenden – sogar dann wenn das per Bluetooth verbunden Smartphone ausgeschaltet ist. Der Service nennt sich hier NumberSync. Die sprachgesteuerte LG Watch Urbane 2 wird ab 29. März verschickt und auch andere Anbieter werden das Wearable aller Wahrscheinlichkeit nach schon bald in ihr Programm mit aufnehmen. Verizon hatte beispielsweise im vergangenen Jahr bereits Interesse an der Smartwatch angekündigt – das hatte sich allerdings auf den ursprünglichen Verkaufsstart bezogen und es wird sich zeigen, ob dieses Interesse auch jetzt noch besteht.

Quelle

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.