ReFlex: Smartphone-Prototyp mit flexiblem Display

LG_display

Das ReFlex ist ein Smartphone-Prototyp, der ein biegsames 6“-FOLED-Display des Herstellers LG zum Einsatz (720 x 1280) bringt, welches zusätzlich zu seiner Flexibilität auch Multitouch-fähig ist. Auf der Rückseite des Geräts befinden sich Sensoren um zu messen, wie stark der Screen gebogen ist. Präsentiert wurde das Device im Queen’s University Media Lab und dabei wurden einige mögliche Features gezeigt, die durch das flexible Display des Geräts möglich gemacht werden. Biegt man den Screen beispielsweise nach rechts, werden Homepages von recht nach links geblättert – genau wie beim Blättern in einem Buch.

Auf dem Smartphone-Prototyp ist Android 4.4 als Betriebssystem installiert. Mit Hilfe der angesprochenen Sensoren, soll eine möglichst realitätsnahe und den Gesetzen der Physik entsprechende Reaktion des flexiblen Displays erreicht werden. Je mehr man das Display biegt, desto schneller blättern auch die Seiten des aufgerufenen Contents (beispielsweise bei einem Buch). Beim Spielen von Angry Birds kann man die Schleuder durch das Biegen des Displays spannen. Durch haptisches Feedback kann der Nutzer dabei fühlen, wie weit die Schleuder schon gespannt ist und mit jedem Umblättern einer Seite, gibt es gleichzeitig auch eine entsprechend spürbare Rückmeldung. Dadurch ergibt sich die Möglichkeit, sich auf Homepages oder in elektronischen Büchern schneller und leichter zurechtzufinden – die Navigation ist nicht mehr zwangsweise an ein Betrachten des Bildschirms gebunden, sondern kann entweder zusätzlich unter Umständen sogar ausschließlich über den Tastsinn gesteuert werden.

Der ReFlex wird heute in den Niederlanden auf einer Tagung vorgestellt, die sich mit der Interaktion zwischen „Mensch und Maschine“ beschäftigt. Die Entwickler des Prototyps teilten allerdings bereits mit, dass es bis zur Marktreife des Prototyps aller Wahrscheinlichkeit nach noch 5 weitere Jahre dauern wird. Im nachfolgenden Video kann man sehen, was schon heute möglich ist:

Quelle

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.