Erneute Entlassungswelle bei Microsoft

Microsoft

Im Juli 2015 hatte Microsoft angekündigt weltweit 7800 Mitarbeiter zu entlassen – der Großteil der betroffenen Angestellten war damals in der Mobilfunksparte des Konzerns beschäftig. Laut neuerer Berichte, plant der Software-Gigant nun abermals „dutzende“ Stellen in diesem Bereich zu streichen.

Die genaue Zahl ist bis Dato noch unbekannt, aber es wurde bestätigt, dass die neue Runde der Entlassungen nicht Teil der Juli-Entscheidung des vergangenen Jahres ist. Betroffen soll diesmal ein Teil der Mitarbeiter des Marketing-Teams sein, der derzeit in der finnischen Tochtergesellschaft des Unternehmens (ebenfalls Mobilfunksparte) arbeitet.

Die Nachricht über weitere Entlassungen erscheint nur wenige Wochen nach der Veröffentlichung von Microsofts ersten Quartalsbericht im Jahr 2016. Danach hatte der Konzern im letzten Quartal 2015 lediglich 4,5 Mio. Lumia-Smartphones absetzen können. Im Vorjahresquartal (Q4 2014) lag die Anzahl noch 10,5 Mio. Geräten.

Quelle

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.