Google bringt Update für Android Wear

ASUS_ZenWatch_2

Google beginnt mit dem Ausrollen eines größeren Updates für die Android-Wear-Software. Die größte Neuerung dabei ist, dass die Lautsprecher einzelner Smartwatches nun ebenfalls zum Einsatz kommen können. Die momentan am Markt erhältlich Devices Huawei Watch (siehe unten) und das 49mm-Model der ASUS ZenWatch 2 (siehe Titelbild) haben beispielsweise ab Werk bereits Lautsprecher mit an Bord, die es den Usern prinzipiell erlauben über Bluetooth auch Telefongespräche zu führen. Trotzdem müssen diese Lautsprecher erst softwareseitig seitens Google aktiviert werden. Genau das wird mit dem Update nun erfolgen. Alle Nutzer von Glide können in Folge ihre Nachrichten (Audio/Video) in Verbindung mit den zwei oben genannten Geräten dann auch direkt auf dem Wearable abspielen.

Huawei_Watch

Des Weiteren bringt das Update neue Gesten für eine vereinfachte Nutzung des persönlichen Android Wear Devices. Die Navigation durch Nachrichten oder Karten erfolgt nun berührungslos durch Drehen des Handgelenks. Hinzu kommen Gesten für die Auswahl einer bestimmten Karte, das Starten einer App und zur Rückkehr zum Watch Face. Das Update ermöglicht es außerdem Nachrichten per Spracheingabe zu verschicken. Die großen Messaging-Dienste wir Google Hangouts, Nextplus, Telegram, Viber, WeChat und WhatsApp sollen das neue Feature schon bald unterstützen. Auch weitere Sprachbefehle im Sinne von „Ok Google, …“ werden dann möglich sein.

Das Update wird (OTA) innerhalb der nächsten Wochen zur Verfügung gestellt.

Quelle

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.