Lenovo stellt das A7000 Turbo in Indien vor

Lenovo_A7000

Lenovo hat das A7000 Turbo in Indien vorgestellt. Das neue Device ist dabei technisch identisch zum K3 Note – lediglich der Name und die Preisgestaltung weichen ab. Das Gerät wechselt in Indien für INR 10999 ($164) den Besitzer und ist damit etwas teurer als das K3 Note, das für INR 9999 ($149) angeboten wurde.

Das Lenovo A7000 besitzt ein 5,5“-Display mit 1080p. Unter der Haube kommen MediaTeks MT6752 SoC sowie 2 GB RAM zum Einsatz. 16 GB interner (per microSD erweiterbarer) Speicher wird zur Verfügung gestellt und das Smartphone besitzt die Dual-SIM-Funktionalität inkl. LTE-Unterstützung. Auf der Rückseite des Geräts befindet sich eine 13 MP-Kamera und auf der Vorderseite eine weitere mit 5 MP-Sensor. Der Akku bietet eine Kapazität von 2900 mAh und als Betriebssystem ist Android 5.0 zusammen mit Lenovos Vibe UI 2.0 vorinstalliert.

Obwohl es in der Tat etwas seltsam wirkt, nur 7 Monate nach dem Verkaufsstart des K3 Note ein technisch identisches Smartphone auf den Markt zu bringen, handelt es sich bei diesem Vorgehen allem Anschein nach um strategische Gründe. Das A7000 Turbo ist seinem Vorgänger hinsichtlich des Designs in vielerlei Hinsicht sehr ähnlich, hat allerdings auch einige Verbesserungen erhalten und trägt dadurch zu einer stimmigeren Markenentwicklung bei.

Das ältere K3 Note wurde mit dem Start des A7000 Turbo vom Markt genommen und ist derzeit nur noch über Flipkart erhältlich.

Quelle

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.