Archos präsentiert zwei neue Smartphone-Serien

Der Hersteller Archos präsentiert zwei neue Smartphone-Serien, die Power und Cobalt heißen. Dabei veröffentlich Archos jeweils gleich zwei neue Handsets.

Der Smartphone-Hersteller Archos, der hierzulande eher unbekannt ist, hat zwei neue Android-Smartphone-Produktserien vorgestellt. Die erste Serie heißt Archos Power – die Spezialisierung der Geräte liegt auf einer starken Akkuleistung und langem Durchhaltevermögen. Das zweite Lineup nennt sich Archos Cobalt – dabei dreht sich alles um Farben. Der Hersteller hat bei beiden Produktkategorien jeweils zwei Smartphones veröffentlicht.

Archos 40 Power und Archos 50 Power

Archos 40 Power und 50 PowerDas Archos 40 Power ist ein Einsteiger-Smartphone mit 4-Zoll Display und einer Bildschirmauflösung von 480 x 800 Pixeln. Angetrieben wird das Android-Handset von einem Spreadtrum SC7731C Chip mit einem Quad Core Cortex-A7 CPU, der mit 1,2 GHz taktet. Der Arbeitsspeicher beträgt 512 MB und die interne Speicherkapazität 8 GB. Letzteres kann mittels MicroSD-Karte erweitert werden.

Die Kamera auf der Rückseite schießt Fotos mit einer Auflösung von 5MP. Ein LED-Blitzlicht ist integriert, wodurch der Nutzer auch Fotos im Dunkeln schießen kann. Der Front-Snapper löst mit 2 MP auf. Als Betriebssystem ist Android 5.1 Lollipop installiert. Die Akkuleistung des Smartphones beträgt 1.900 mAh, was sich im Vergleich zu anderen Smartphones auf dem Markt nicht unbedingt nach mehr anhört – doch aufgrund der minimalen Hardware-Leistung sollte der Akku dennoch eine gute Zeit lang laufen. Der Preis des Smartphones liegt bei 49,99 Euro.

Das Archos 50 Power ist etwas größer als das 40 Power. Zum Einsatz kommt ein IPS 5-Zoll HD Display. Beim Prozessor hat sich der Hersteller hier für einen MediaTek MT6735 entschieden. Der Arbeitsspeicher beträgt 2GB und ist damit deutlich größer als beim 40 Power. Auch die Rückkamera ist mit 13MP wesentlich leistungsfähiger. Die Akkuleistung des 50 Power beträgt 4000mAh – was schon eher nach der vom Hersteller versprochenen „Power“ aussieht. Der Preis des Smartphones liegt bei knapp 150 Euro. Beide Geräte werden nach Angaben von Archos im Mai erhältlich sein.

Archos 50 Cobalt und Archos 55 Cobalt+

Archos 50 Cobalt und 55 Cobalt+Die beiden Smartphones der Cobalt-Serie sind in den Farben Cobalt-Blau oder Dunkelgrau erhätlich. Das 50 Cobalt ist die günstigere Variante und kostet knapp 100 Euro. Das Display des Handsets misst fünf Zoll und löst mit 720p auf. Im Inneren arbeitet ein MediaTek MT6535-Prozessor, der mit 1 GB RAM unterstützt wird. Die interne Speicherkapazität beträgt 8GB und kann ebenfalls mittels microSD-Speicherkarte aufgepusht werden. Die Akkuleistung beträgt 2000mAh.

Der große Bruder des 50 Cobalt heißt Archos 55 Cobalt+. Das Gerät ist mit 5,5-Zoll etwas größer – der Bildschirm löst HD auf. Auch hier kommt ein MT6536 zum Einsatz. Der Arbeitsspeicher beträgt 2GB und die interne Speicherkapazität 16 GB. Der Preis des Smartphone beträgt knapp 150 Euro.

Quelle

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.