LG G5 mit Retina Scanner?

LG_Zero_I

Das LG G5 soll laut einiger Quellen mit einem Release im Februar 2016 etwas früher als gewohnt erscheinen. Normalerweise stellt das Unternehmen seine neuen Flaggschiffe immer erst im 2. Quartal des laufenden Jahres vor. Allem Anschein nach soll der Fokus bei dem neuen Modell zum einen auf der erneut verbesserten Kamera liegen und zum anderen auf einem Feature, das seitens LG bisher zu kurz gekommen ist: Sicherheit durch Biometrie.

Laut einiger Gerücht aus Taiwan soll das LG G5 ein 5,6“-Display mit QHD-Auflösung (1440 x 2560) besitzen. Die Rückabdeckung aus Leder weicht dabei angeblich einem Unibody-Gehäuse aus Metall (LG hat dieses Vorgehen bereits bei dem im Titelbild dargestellten Zero/ Class gezeigt).

Hinsichtlich der Kamera ist ein großer 1/2“-Sensor mit 20 – 21 MP zu erwarten, der eine deutliche Verbesserung zu LGs G4 mit 16 MP und dem 1/2.6“-Sensor darstellt. Für Selfies sollen 8 MP zur Verfügung stehen – unklar ist hierbei aber noch ob LG das einzigartige System aus 2 Kameras – wie es beim LG V10 zum Einsatz gekommen ist – wiederholen wird.

Das kommende LG G5 wird laut der Artikel aus Taiwan einen Fingerabdrucksensor besitzen – ein Feature das man beim G3 und G4 vermisst hat. Darüber hinaus soll es mit einem Retina-Scanner ausgestattet sein und damit für noch größere Sicherheit sorgen.

Angetrieben wird das neue Smartphone den Berichten zu Folge vom Snapdragon 820 – diesmal soll also der neuste und beste Chipsatz von Qualcomm zum Einsatz kommen und nicht wie beim LG G4 nur der Zweitplatzierte.

 

Quelle

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.