Neues Smartphone von Xiaomi auf Geekbench aufgetaucht

Xiaomi_Mi_5

Es ist nun fast ein ganzes Jahr vergangen, seitdem der Superstar unter den chinesischen Herstellern Xiaomi sein letztes Flagschiff-Smartphone – das Mi 4 – offiziell vorgestellt hat. Natürlich gab es bei dem Unternehmen in der Zwischenzeit – mit Devices wie dem Mi 4c und dem Mi 4i – eine Erweiterung des Produktportfolios. Trotzdem kann aber keines dieser Geräte sich wirklich als Nachfolge-Modell qualifizieren. Dafür wäre schon ein Xiaomi Mi 5 erforderlich und wie sich jetzt herausgestellt hat, könnte sich auch genau das verwirklichen.

Ein neues Smartphone von Xiaomi ist unter dem Namen „Gemini“ auf Geekbench aufgetaucht und verrät dabei technische Daten, die nur zu einem Flagschiff-Modell oder zumindest einem High-End-Device passen würden. Die Rede ist vom MSM8996 64-Bit Vierkern-Chipsatz aus dem Hause Qualcomm – dem Snapdragon 820. Der Grafikprozessor wurde im Tests nicht näher beschrieben, aber dabei kann es sich natürlich nur die im neusten Snapdragon enthaltene Adreno 530 GPU handeln, die laut des Herstellers „fotorealistische“ Grafiken sowie eine 40%ige Leistungssteigerung gegenüber der Adreno 430 GPU des Snapdragon 810 bietet. Ansonsten werden nur zwei nennenswerte weitere Details zu den Spezifikationen des neuen Smartphones mitgeteilt. Geekbench verrät zum einen, dass 3 GB RAM zum Einsatz kommen werden und gleichzeitig Android 6.0 Marshmallow als Betriebssystem zur Verfügung gestellt wird. Beides würde in einem Mi 5 gut aussehen.

Xiaomi_Gemini_Geekbench

Das Xiaomi Gemini kann im Punkte-Test durchaus gute Ergebnisse erzielen. Um der Konkurrenz das Fürchten zu Lehren reicht es aber nicht. Möglich ist aber auch, dass es sich bei dem getesteten Gerät um einen Prototyp der ersten Generationen handelt und sich aus diesem Grund bis zum tatsächlichen Release noch einiges ändern wird.

Quelle

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.