Sony Xperia Z5 Ultra soll im März 2016 erscheinen

Sony_Xperia_Z5_Ultra

Laut den neusten Gerüchten soll das Sony Xperia Z5 Premium – das weltweit erste Smartphone mit 4K-Display – nicht das einzige Smartphone mit einer Auflösung in dieser Größenordnung sein, an dem Sony derzeit arbeitet. Das Z5 Premium wurde letzte Woche auf der diesjährigen IFA 2015 in Berlin vorgestellt und viele haben geglaubt, dass es sich dabei um genau das Xperia Z5 Ultra handelt, das bereits zuvor in Leaks und Gerüchten aufgetaucht ist. Jetzt sieht es allerdings so aus, dass das Unternehmen ein weiteres Phablet auf den Markt bringen wird und die genannte Bezeichnung „Ultra“ doch noch Verwendung finden wird.

Wenn man den Gerüchten glauben schenkt, wird das Sony Xperia Z5 Ultra ein 6,44“ Display mit einer Auflösung von 2160 x 3840 Pixeln (4K) erhalten und die selbe 23 MP Kamera zum Einsatz kommen, die Sony auch in den Modellen Xperia Z5, Z5 Compact sowie Z5 Premium verbaut. Ein Akku mit stolzen 4000 mAh soll das Gerät möglichst lange am Laufen halten. Des Weiteren wird laut des Artikels Qualcomms kommender SoC der Extraklasse – der Snapdragon 820 – das neue Smartphone antreiben und in Verbindung mit 4 GB RAM damit praktisch alle Aufgaben – die bei einem Android-Device überhaupt vorstellbar sind – meistern können.

Das Sony Xperia Z5 Ultra soll im März 2016 vorgestellt werden. Interessanterweise ist das genau die Zeit nach dem Mobile World Congress (22.02.2016 – 25.02.2016), der in Barcelona stattfinden wird und die größte Mobilfunkmesse des Frühjahrs darstellt. In Anbetracht der Tatsache, dass sich das Gerücht also auf einen Zeitpunkt bezieht, der erst in sechs Monaten eintreten wird, sollte es derzeit noch mit einer gewissen Vorsicht genossen werden. Denn selbst wenn man davon ausgeht, dass es sich dabei tatsächlich um Sonys derzeitige Strategie handelt – in einem so großen Zeitraum kann es durchaus auch noch zu einem „Sinneswandel“ des Unternehmens kommen.

Quelle

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.