AIDA64 bringt Klarheit über Bauteile des eigenen Smartphones

Kamera_Vergleich_Samsung_Sony

Wie treue Samsung-Anhänger wissen, benutzt der südkoreanische Hersteller für die Hauptkameras seiner Smartphones Galaxy S6 und Galaxy S6 edge sowohl den Sony-IMX240- als auch den selbsterstellten ISOCELL-Sensor. Aufgrund dieser Tatsache ist die Frage durchaus berechtigt, ob diese Teilung auch bei den neuen Phablets – Samsung Galaxy S6 edge+ sowie Galaxy Note 5 – Einzug gehalten hat. Laut kurzer Internet-Recherche ist die Antwort auf diese Frage: Ja – auch hier wird es von Gerät zu Gerät Unterschiede hinsichtlich der Bauteile geben.

Selbstverständlich haben die Kamera-Sensoren beider Hersteller in etwa die selben technischen Daten, aber es ist trotzdem nicht unwahrscheinlich, dass die gelieferten Ergebnisse geringfügig voneinander abweichen werden – zumindest wird genau das bei einer Wiederholung des Galaxy S6 Szenarios der Fall sein. Dabei hatte der Sony IMX240 Sensor die ansprechenderen Fotos mit satteren Farben geliefert und aus diesem Grund haben viele Nutzer diese Variante, gegenüber der, die aufgrund des ISOCELL-Bauteils Bilder mit etwas weniger Farbtiefe produziert hat, vorgezogen. Das Beitragsfoto zeigt ein Beispiel von Sammobile zur Verdeutlichung.

Geht man jetzt davon aus, dass sich an der beschriebenen Situation auch bei den neuen Modellen – Samsung Galaxy S6 edge+ und Galaxy Note 5 – nichts geändert hat, könnt ihr auf die folgende Art und Weise innerhalb von 2 Minuten testen, welcher Sensor in eurem Smartphone zum Einsatz kommt:

Zunächst muss die kostenlose App „Aida64“ aus dem GooglePlayStore auf eurem Smartphone installiert werden. In Folge kann die App aufgerufen werden und man erhält nach der Auswahl von „Device“ eine Übersicht über alle verbauten Einzelteile seines Smartphones. Sollte für die Kamera Sony in der Beschreibung stehen, ist Sony logischerweise auch der Hersteller des Sensors. Die Angabe SLSI steht hingegen für den ISOCELL-Sensor von Samsung.

Aida64

Quelle

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.