Samsung Galaxy S6 & S6 Edge Kernel Source Code: Download ab jetzt verfügbar

samsungNachdem das Galaxy S6 und das Galaxy S6 Edge in mehr als 20 Ländern präsentiert worden ist, hat der Südkoreaner jetzt den Kernel Source Code für beide Flaggschiffe veröffentlicht. Entwickler haben so die Möglichkeit, via Source-Link direkt zum Samsung Opensource Release Center zu gelangen, um den Code zu downloaden.

Obwohl die Verfügbarkeit des Kernel Source Code ein wichtiger Schritt zur Erstellung von benutzerdefinierten Android ROMs für das Galaxy S6 und S6 Edge ist, hat Samsung bislang noch keine detaillierte Dokumentation für den Exynos 7420-Chipsatz veröffentlicht.

Im Gegensatz zu Qualcomm, einem Unternehmen, welches eine detaillierte Dokumentation für die Reihe der mobilen Chips des Snapdragon freigibt, ist Samsung bei ROM-Herstellern bis dato weniger beliebt, da es die Quellcodes für sein Chips nicht veröffentlicht und somit die ROM-Entwicklung stark einschränkt. Das bedeutet wiederum, dass hier die Nutzer des S6 und S6 Edge noch Geduld beweisen müssen, bis sie die speziellen ROMs für das S6 und das S6 Edge erhalten.

Samsung-Galaxy-S6-10

Quelle

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.