Archos 45 Neon: Android-Smartphone mit Selfie-Taste

Der französische Smartphone-Hersteller Archos hat vor kurzem ein neues Android-Smartphone vorgestellt. Das Archos 45 Neon kommt mit eingebauter Selfie-Taste.

Archos 45 NeonErst vor rund einem Monat hat der französische Smartphone-Hersteller Archos vier brandneue Smartphones auf dem Mobile World Congress in Barcelona vorgestellt. Nun bringt der Hersteller ein weiteres Smartphone heraus, bei dem es sich um ein Einsteiger-Modell handelt.

Archos 45 Neon Spezifikationen

Das 45 Neon besitzt ein IPS-Display, das eine Größe von 4,5-Zoll vorweist und mit 854 x 480 Pixeln auflöst. Die Pixeldichte beträgt 217 ppi. Unter der Haube werkelt ein Quad-Core Prozessor der Marke Mediatek mit einer Taktrate von 1,3GHz.

Der Arbeitsspeicher beträgt gerade einmal 512MB. Die interne Speicherkapazität ist mit 4GB auch eher knapp bemessen. Glücklicherweise hat der Hersteller aber ein MicroSD-Slot in das Gerät eingebaut, mit dem zusätzliche 64GB Speicherkapazität generiert werden können.

Archos 45 Neon (orange)Kein LTE, aber Dual Sim

Das 45 Neon ist nicht LTE-kompatibel, bietet aber die bekannte Dual-Sim Funktion, mit der der Nutzer zwei verschiedene Sim Karten in das Gerät einsetzen kann. Die Hauptkamera löst mit 5MP auf, die Vorderkamera mit 2MP. Hauptmerkmal des Smartphones ist der Selfie-Button, der sich auf der Rückseite unterhalb des LED-Fotolichts befindet. Mit einem einfachen Klick kann der Nutzer ein Selbstportrait schießen.

Akku hält drei Tage lang

Die Akkuleistung des Geräts beträgt 3.000mAh. Der Hersteller verspricht, dass der Akku bei normaler Nutzung, drei Tage lang hält. Als Betriebssystem verwendet Archos Android 4.4.2 KitKat. Das Smartphone ist ab sofort im deutschen Handel erhältlich und kostet rund 90 Euro.

Quelle

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.