„OK Google“: Sprachassistent ab jetzt auch für Google Drive

okgoogle

Neues Material Design hier, ein paar brandneue Features dort: In den letzten Wochen war Google in Bezug auf seine Apps schon äußerst fleißig. Das soll`s aber noch nicht gewesen sein mit den Aktualisierungen. Das neueste Update, das Mountain View jetzt springen lässt, ermöglicht uns ab jetzt auch das Durchsuchen von Google Drive mithilfe des berühmten Sprachbefehls „OK Google“.

Wie heute via Google+ verkündet, soll der User von nun an ganz einfach mit der Google App und per Sprachsteuerung bestimmte Dokumente in Drive problemlos suchen und finden können.
Kleines Beispiel: Durch den Sprachbefehl „OK Google, suche nach Urlaubsbildern in Drive“ findet Google Search alle damit verbundenen Dateien, die in Drive hinterlegt wurden.
Außerdem soll es auch ein neues Feature geben, mit dem sich benutzerdefinierte Karten aus Google My Maps in Drive verwenden und teilen lassen.

Für iOS kann das Update schon gedownloadet werden, die Bereitstellung für Android User erfolgt laut Google im Laufe dieser Woche. Einfach hin und wieder den Play Store nach Updates checken, dann solltet ihr es auch bald auf eurem Smartphone haben.

Quelle: http://www.androidauthority.com/ok-google-voice-command-making-way-google-drive-575025/

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.