Sony eröffnet Unterwasser-Store in Dubai

sony-xperia-aquatech-store-1

4 Meter unter Dubais Meeresoberfläche befindet sich von nun an Sonys neuster PR-Gag – Xperia Aquatech, den ersten Unterwasser-Store.

Diejenigen, die sie sich am liebsten auf der Stelle in den Flieger nach Dubai setzen und eine kleine Shopping-Tour auf dem Meeresgrund machen würden, werden an dieser Stelle jedoch gleich enttäuscht. Der Store ist ausschließlich für eine Handvoll glücklicher Gewinner einer Ausschreibung, Medienvertreter und zum Unternehmen gehörige VIPs geöffnet – für gerade einmal drei Tage.

sony wasserstore2

Bevor es losgeht, muss jeder der ausgewählten Besucher einen obligatorischen Schnelltauchkurs in einem Swimming Pool absolvieren. Hier und auch während dem Tauchgang zum Store ist ständig ein qualifizierter Tauchlehrer anwesend. Im Store angekommen gibt es eine Reihe an Xperia-Geräten, die vom Personal vorgestellt und demonstriert werden.

sony-xperia-aquatech-store-5

Auch, wenn dem einen oder anderen der Aufwand etwas zu übertrieben scheint – Aufmerksamkeit bezüglich seiner Innovationen und Umsetzung der wasserresistenten Technologie für Smartphones ist Sony genauso sicher wie die Abhebung von der Konkurrenz.

Zu guter Letzt wird das Ganze noch von einer kleinen Kuriosität begleitet:
Teilenehmer, die ihr eigenes Xperia Z3 oder Z3 Compact mit auf die Tauchtour nehmen wollten, mussten diese in einem speziellen Behälter in den Store befördern, da die Smartphones nur bis zu einer Tiefe von 1,5 Metern wasserdicht sind.

Quelle: http://www.androidauthority.com/xperia-aquatech-sonys-first-underwater-store-572430/

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.