Sony Xperia Z3 vs. Z2

„Versprochen ist versprochen und wird auch nicht gebrochen!“ Vorwerfen, sie würden Ihre Versprechen nicht halten, kann man Sony definitiv nicht. Der japanische Hersteller verkündete vor nicht allzu langer Zeit nämlich, dass er zukünftig jedes Jahr zwei neue Smartphone-Flaggschiffe auf den Markt bringe. Und siehe da: 7 Monate nach dem Xperia z2 erschien kützlich auf der IFA das Xperia z3.

Die größte Veränderung  ist dabei die Optik. Das Z3 ist dünner, leichter und sieht eleganter aus.

Technisch gesehen gibt es dagegen nur wenige Veränderungen. Beide sind gleich Staub- und Wasserdicht, haben denselben Arbeits- und internen Speicher sowie dieselbe Speichererweiterbarkeit. Die Displays lösen mit derselben Pixeldichte auf und sind exakt gleich groß.

Selbst die Kamera- und Videoauflösung und –ausstattung ist gleich geblieben.

Die einzig wirklichen technischen Veränderungen beziehen sich auf Akku und Prozessor. Während von einem 2,3 GHz- auf einen 2,5 GHz-Prozessor aufgestockt wurde, ist die Akkukapazität von 3.200 mAh auf 3.100 mAh gesunken. Laut Hersteller soll sich dies aber nicht bemerkbar machen.
sony_xperia_z2

Quelle: giga

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.