Europa: Samsung, HTC & LG führen bei LTE

LTELangsam aber sicher schwappt die LTE-Welle über die europäische Smartphone- und Tablet-Landschaft. Die Mobilfunkanbieter wie T-Mobile, Vodafone oder O2 bauen ihr LTE-Angebot sukzessive aus. Vodafone bot mit dem HTC Velocity 4G seinerzeit als erster ein Smartphone mit dem neuen Mobilfunkstandard an. Inzwischen haben die Mitbewerber begonnen nachzuziehen. Das Samsung Galaxy S 3 LTE wird beispielsweise sowohl bei der Telekom, als auch bei Vodafone erscheinen. Mit dem steigenden LTE Smartphone-Angebot bildet Deutschland zusammen mit den nordeuropäischen Ländern allerdings noch die Ausnahme. Die meisten europäischen Länder setzen aktuell noch primär auf die Vermarktung von mobile LTE-Datenkarten.

Daher beläuft sich die Zahl der verkauften LTE Smartphone in Europa für das erste Halbjahr 2012 auch noch auf bescheidene 1,9 Millionen Geräte. Das sind nicht mal 10% des asiatischen Marktvolumens. Weltweit nutzten laut der US-Magazins Digitimes im zweiten Quartal 2012 etwa 27 Millionen Menschen LTE. 40% davon kommen aus den USA, 27% aus Südkorea, 13% in Japan und nur 6% aus Europa. Die führenden Hersteller von LTE-Smartphones in Europa sind Samsung, HTC und LG.

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.