Horowitz: Google Plus kein soziales Netzwerk

Google PlusBradley Horowitz, seines Zeichens Vizechef von Google Plus, hat in einem neuen Statement gegenüber der US-Website SocialBeat geäußert, dass man das Projekt firmenintern nicht als soziales Netzwerk betrachte, sondern als eine neue Möglichkeit zum Gebrauch der vielen verschiedenen Google-Services. Erst in sechs Monaten lasse sich für Konsumenten einigermaßen klar erkennen, was das Unternehmen genau mit Google Plus vorhabe. Damit reagierte Horowitz auf zahlreiche Artikel bei Technik-Blogs und anderen Websites, die Google Plus primär als direkten Facebook-Konkurrenten begriffen und Googles Angriff dementsprechend bereits als gescheitert ansahen.

Schon in der Vergangenheit hatte sich Google dahingehend geäußert, dass man in Google Plus kein klassisches soziales Netzwerk wie Facebook oder LinkedIn sehe. Viele Beobachter sahen darin aber wohl auch den Versuch, den Fokus vom Zweikampf zwischen Google Plus und Facebook zu nehmen, den das viel später gestartete Google-Projekt so nie gewinnen hätte können. Die Google Plus App für Android kann kostenlos heruntergeladen werden und ist auch in unserer Auswahl der besten Android Google Apps vertreten.

In einem weitere Artikel über Google Plus wurde heute bekannt, dass Youtube nun tiefer in das System integriert wurde. Außerdem ist eine Google Plus Extension für den Chrome-Browser erschienen, der ebenfalls von Google angeboten wird.

Google Plus Teaser


logo-app
Google+
Google Inc.
0   
pulsante-google-play-store
pulsante-appbrain
qrcode-app

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *