Sony übernimmt Sony Ericsson für 1,05 Mrd. Euro

SonySony hat das seit 2001 bestehende Gemeinschaftsunternehmen Sony Ericsson komplett übernommen. Für die Hälfte der Anteile zahlt Sony 1,05 Milliarden Euro an das schwedische Unternehmen Ericsson. Die Mobilfunk-Sparte wird in die Sparte internetbasierte Verbraucherelektronik im Sony-Konzern integriert, wie die Tagesschau berichtet. Dadurch sollen kommende Produkte wie Smartphones und Tablets bei der Entwicklung besser verzahnt werden als bisher. Schon vor einigen Wochen gab es die Meldung, dass man sich zukünftig auf den Wachstumsmarkt der Smartphones konzentrieren und dafür die Produktion konventioneller Handys aufgeben werde.

Sony Teaser

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.