2014 könnte der Durchbruch für NFC kommen

Google Nexus SMit der Version Android 2.3 (Gingerbread) hat Google softwareseitig die Voraussetzungen für Near Field Communication geschaffen. Mit dem Google Nexus S ist mittlerweile auch das erste Android Smartphone erschienen, das über den notwendigen Chip für die Ausführung bargeldloser Transaktionen verfügt. Weitere Geräte werden in Kürze folgen, wie z. B. das Samsung Galaxy S 2. Sony Ericsson hat hingegen bei seinen Neuerscheinungen Xperia Neo, Xperia arc und Xperia PLAY auf den NFC-Chip verzichtet. Eine Studie von Juniper Research hat nun ergeben, das 2014 bereits mehr als 300 Millionen NFC-fähige Smartphones im Umlauf sein werden, wodurch die Technologie spätestens dann ihren Durchbruch erleben könnte. Berichtet hatte Areamobile über die Studie.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.