Android 2.3 Gingerbread: Neues im Detail

Android 2.3 GingerbreadGestern veröffentlichte Google die Version 2.3 des Android Betriebssystems (Gingerbread). Und als wäre das nicht genug, wurde anschließend mit der offiziellen Ankündigung des Google Nexus S, der Vorführung von Android 3.0 (Honeycomb) auf einem Motopad und der Veröffentlichung von Google Books ein wahres Android Feuerwerk abgebrannt. Um bei so vielen Neuigkeiten nicht den Überblick zu verlieren, widmen wir uns zunächst noch mal der ersten Nachricht des gestrigen Tages – der Veröffentlichung von Android 2.3 (Gingerbread). Nachfolgend haben wir die wichtigsten Neuerungen von Android 2.3 kurz zusammengefasst.


Spieleentwicklung

Mit Android 2.3 erhalten Spieleentwickler neue Möglichkeiten Bewegungen und Gesten des Spielers für die Spielsteuerung zu nutzen.

Touchscreen Tastatur
Das Schreiben von Texten auf der virtuellen Tastatur wurde mit Android 2.3 erleichtert. So erhielt beispielsweise das Tastaturfeld eine optische Frischzellenkur und der Wörterbuchumfang wurde erweitert.

Oberfläche
Die Oberfläche lässt sich nun intuitiver bedienen und profitiert vom geringeren Akkuverbrauch.

Internet Video Telefonie
Mit Voice over IP per SIP können wird die Durchführung von Video Telefonaten erleichtert.

Multimedia
Open Source Medienformate wie aac, amr, vp8 und webm warden nun unterstützt.

Kamera
Erleichtertes Umschalten zwischen Front- und Rückseitenkamera

Near Field Communication
Android 2.3 unterstützt die Technologie für den von Samsung entwickelten Chip, mit dem sich auf kurze Distanz Transaktionen wie z. B. Kreditkartenzahlungen oder Systemanmeldungen durchführen lassen.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.