Google Cardboard VR nun auch in Deutschland erhältlich

Google_Cardboard_TitelZum jetzigen Zeitpunkt kann man wohl ohne Frage behaupten, dass Virtual-Reality uns noch eine Weile begleiten wird. Einer der günstigsten Wege, den technischen Trend selbst erleben zu können, ist dabei wohl Googles VR-Headset Cardboard. In den USA ist es für $15 erhältlich und viel günstiger wird man wohl nie in den Genuss von Virtual-Reality kommen.Google_Cardboard_IIIGoogle_Cardboard_I

In den USA wurden seit der Veröffentlichung über 5 Millionen Cardboards verkauft, aber es werden mit Sicherheit noch mehr, denn der Suchmaschinenriese vertreibt sein günstiges VR-Headset nun auch im Vereinigten Königreich, in Frankreich, Deutschland und Kanada direkt über den Google-Store des jeweiligen Landes. Zwar ist es indirekt schon derzeit weltweit erhältlich – hierfür musste man bis heute aber immer den Umweg über Zwischenhändler gehen.Google_Cardboard_II

Bei dem hier beschriebenen VR-Headset handelt es sich um das ursprüngliche Original-Cardboard und nicht um die neuere Version mit verbesserten Linsen aus Glas. Und der Preis? Dieser ist (wenig überraschend) etwas höher als in den USA. In Canada kostet ein einzelnes Cardboard $20 – man kann allerdings auch ein Bundle mit zwei für $35 kaufen. In Frankreich und Deutschland liegt der Preis bei €20 pro Stück bzw. bei €30 für den Doppelpack und im Vereinigten Königreich bezahlt man £15 für ein Cardboard und £25 für zwei.Google_Cardboard_IV

Quelle

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.