Q1 2016 könnte LGs bestes Quartal der letzten 2 Jahre sein

LG

LG hat seine Umsatz- und Gewinnprognosen für die Monate Januar bis März 2016 veröffentlich. Die Angaben machen dabei deutlich, dass es sich bei dem ersten Quartal des laufenden Jahres für das südkoreanische Unternehmens nicht nur um ein sehr gutes Ergebnis, sondern aller Wahrscheinlichkeit nach sogar um das beste der letzten beiden Jahren handeln wird.

Laut des Berichts wurde LGs operativer Gewinn im genannten Zeitraum um 66% auf 505 Milliarden KRW (ca. 387 Millionen EUR) gesteigert. Das ist das beste Quartalsergebnis seit Q2 2014 und liegt deutlich über den seitens der Analysten geschätzten 408 Milliarden KRW. Der aktuelle Quartalsgewinn ist allerdings im Vergleich zum Q1 2015 um 4,5% auf 13,4 Milliarden KRW gesunken.

Der gewaltige Sprung bei den Einnahmen resultiert hauptsächlich aus deutlich gesteigerten Verkaufszahlen von LG-Devices – sowohl im Bereich von Haushaltsgeräten (Applicances) sowie auch bei High-End-Produkten wie beispielsweise OLED-TVs. Die Mobilfunksparte des Unternehmens schreibt hingegen das dritte Quartal in Folge rote Zahlen.

Bezogen auf die Ergebnisse des nächsten Quartals sind nun alle Augen auf LGs neustes Flaggschiff gerichtet. Das G5 wurde vor ungefähr einem Monat vorgestellt und sollte das neue Device ein Erfolg werden, gehen die Finanzexperten für das Q2 2016 von einem rekordverdächtigen, operativen Gewinn von über 600 Milliarden KRW aus.

Der komplette Quartalsbericht für Q1 2016 wird seitens LG voraussichtlich bis Ende des Monats veröffentlicht.

Quelle

 

 

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.