Vivo X6S und X6S Plus offiziell vorgestellt

Vivo_X6SDer chinesische Hersteller vivo hat seine Produktpalette heute um 2 neue Devices erweitert. Die Handys stellen dabei die direkten Nachfolger des vivo X6 und X6 Plus dar und sind hinsichtlich ihres Design nahezu identisch zu dem jeweiligen Vorgänger. Das ist allerdings auch gut so, denn aus diesem Grund konnte zum einen Budget für Forschung und Entwicklung eingespart bzw. besser verwendet werden und zudem sehen die (erneut zum Einsatz kommenden) weißen, pinken und goldenen Metallgehäuse nach wie vor sehr schick aus.Vivo_X6S_Colors

Beide Geräte besitzen im Vergleich zu ihren Vorgängern eine bessere Audio-Hardware. Beim X6S kommt beispielsweise der AKM4375 32-bit Digital-Analog-Wandler (DAC) zum Einsatz und das X6S Plus ist (genau wie das vivo X5Max zuvor) mit dem YAMAHA YSS-205X Audioprozessor ausgestattet, der den ED9028 DAC beinhaltet.

Verbesserungen haben die Geräte aber nicht nur hinsichtlich der Klangqualität erhalten. Der bei den 2015er Modellen eingesetzte MediaTek MT6752 Chipsatz wurde nun durch den Snapdragon 652 aus dem Hause Qualcomm ersetzt. Zwar handelt es sich dabei nicht um das Top-SoC des Herstellers, aber auch hier kommen vier leistungsstarke Cortex A72-Kerne sowie weitere vier A53-Kerne und die Adreno 520 GPU zum Einsatz. Die Displays sind hingegen allem Anschein nach unverändert geblieben, denn es handelt sich nach wie vor um Super AMOLED-Screens mit FullHD-Auflösung und einer Größe von 5,2“ bzw. 5,7“. Dasselbe gilt für die Speicherchips – 4 GB RAM und 32 GB (bzw. 64 GB) interner Speicher sind mit an Bord.Vivo_X6S_Fingerprint

LTE ist auch mit von der Partie und gleichzeitig auch der Fingerabdrucksensor auf der Rückseite. Das einzige weitere Hardware-Upgrade ist die Rückkamera des vivo X6S Plus – hier werden jetzt 16 MP (zuvor 13 MP) inklusive Phase Detection Auto Focus sowie eine Auslöseverzögerung von nur 0,6 Sekunden zur Verfügung gestellt.

Die Preise der neuen Smartphones sind im offiziellen vivo-Online-Store ebenfalls bereits ersichtlich. Das X6S wird demnach CNY 2598,- (ca. 353,- EUR) und das X6S Plus 2998 CNY (ca. 407,- EUR) kosten – verschickt werden die Geräte ab dem 5. April.

Quelle

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.