Xiaomi verkauft weniger Smartphones als erwartet

Xiaomi Mi 5 weissDer chinesische Smartphone-Superstar Xiaomi ist erst wenige Jahre am Markt und zählt schon heute zu den absatzstärksten Herstellern weltweit. Seit der Gründung im Jahr 2010 stieg der Absatz von Jahr zu Jahr deutlich an. Daher war es auch nicht überraschend, dass der Hersteller Ende 2014 seine Erwartungen für das Jahr 2015 nochmals nach oben schraubte und Verkaufszahlen zwischen 80 und 100 Millionen Geräte prognostizierte.

Doch wie es nun scheint, ist das Wachstum von Xiaomi auch nicht unendlich. Vor kurzem veröffentlichte der Hersteller den Jahresabsatz des letzten Jahres. Insgesamt konnte der Hersteller 70 Millionen Handsets verkaufen. Dies entspricht zwar nicht ganz den 80 – 100 Millionen Smartphones, die eigentlich hätten verkauft werden sollen, doch beklagen kann sich Xiaomi trotzdem nicht. In 2014 wurden rund 61 Millionen Handsets über die Ladentische gebracht – damit erreicht Xiaomi immer noch ein gigantisches Wachstum von 15 Prozent, wovon andere Wettbewerber am Markt nur träumen können.

Quelle

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.