Facebook Messenger: Nachrichten im SnapChat-Stil

Facebook Messenger

Facebook testet derzeit ein Feature, bei dem sich die versendeten Nachrichten beim Empfänger nach einiger Zeit von selbst wieder löschen. Im Moment wird die Funktion der kurzlebigen Mitteilungen nur Usern der Facebook Messanger App in Frankreich zur Verfügung gestellt. Auf lange Sicht könnte das Social-Network-Unternehmen aber noch deutlich mehr mit dem SnapChat-ähnlichen Feature vorhaben.

Wenn es um sich selbst löschende Nachrichten geht, ist SnapChat natürlich der erste Anbieter, der einem in den Sinn kommt. Auch wenn SnapChat als Messaging-Plattform selbstverständlich nicht allein aufgrund dieses einen Features so erfolgreich ist, so stellt es hier trotzdem nicht nur die Kernfunktion dar, sondern ist für viele User auch der Grund für die Installation der App.

Andere große Anbieter, wie beispielsweise die im asiatischen Raum sehr beliebten Services Line und WeChat, haben ebenfalls bereits damit angefangen ihren Usern das Feature der „kurzlebigen Nachrichten“ zur Verfügung zu stellen. Facebook stellt allerdings für SnapChat tatsächlich eine größere Bedrohung dar – im Jahr 2013 hatte Facebook beispielsweise versucht SnapChat für einen Kaufpreis von $3 Mrd. zu übernehmen.

Der Facebook Messenger war als Service zum Versenden von Kurznachrichten zunächst in die allgemeine Facebook App integriert. Seit der Loslösung in Form einer eigenständigen App verfügt der Service nun weltweit über mehr als 700 Millionen registrierte Nutzer.

Um das Feature der sich selbst löschenden Nachrichten zu verwenden muss der User lediglich auf das Sanduhr-Symbol tippen – das Icon befindet sich dabei am oberen rechten Rand der Messanger-App. Ein Ausschalten der Funktion bzw. die Rückkehr zum Versand permanenter Nachrichten ist dabei jederzeit möglich. Die Lebensdauer einer mit dem neuen Feature verschickten Nachricht beträgt derzeit eine Stunde bevor sich die Mitteilung in Folge von selbst löscht.

Quelle

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.