Samsungs Smartphone-Absatz wächst 2015 nur um 0,95%

Samsung

Laut eines Berichts aus seinem Heimatland Südkorea, wird Samsung im Jahr 2015 – im Vergleich zum Jahr 2014 – lediglich 0,95% mehr Smartphones verkaufen. Laut der Vorhersage wird der Technikgigant damit Ende des Jahres die Gesamtzahl von ca. 318 Mio. Geräten abgesetzt haben. Im Vergleich dazu wird Apple wohl in diesem Jahr 230 Mio. iPhones verkaufen und damit ein Wachstum (im Vergleich zu 2014) von 19% erreichen.

Bei einem kurzen Blick auf die letzten Jahre wird sehr schnell deutlich, dass das Jahr 2012 eines der besten für Samsung war – der Absatz von Smartphones konnte damals um stolze 131% erhöht werden. 2013 waren es in Folge nur noch 45% und 2014 gab es überhaupt kein Wachstum mehr (0%). In Bezug auf das jährliche Wachstum waren es bei Apple 50% im Jahr 2012, im Folgejahr 13% und 26% im Jahr 2014.

Zu beachten ist dabei, dass der Bericht über einen Monat nach der deutlichen Preissenkung (um bis zu $200) bei Geräten wie dem Samsung Galaxy S6 sowie dem S6 edge seitens T-Mobile erschienen ist. In Europa hatte es darüber hinaus eine ähnliche Preisreduzierung gegeben.

Quelle

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.