Gionee Marathon M4 in Indien vorgestellt

Marathon_M4

Der Name des Marathon M4 ist Programm. Mit seinem 5000mAh-Akku verspricht das Smartphone einen wahren Gesprächs-, Messaging- und Surf-Marathon ohne Angst vor der Suche nach der nächsten Steckdose haben zu müssen. Das Handy besitzt ein 5“ AMOLED-Display mit einer Auflösung von 720×1280, einen Vierkern-Prozessor mit 1,3GHz, 2GB RAM sowie 16GB internen (durch micro-SD-Karten mit einer Größe von bis zu 32GB erweiterbaren) Speicher.

Auf der Rückseite des Gionee Marathon M4 befindet sich eine 8MP-Kamera – auf der Vorderseite eine mit 5. Android 5.0 ist, zusammen mit dem aufgesetzten UI des Unternehmens (Amigo 3.0), bereits vorinstalliert. Das Handy wird in den Farben Schwarz und Weiß angeboten und ca. $251 kosten. Weiteres Highlight des Marathon M4 ist der sogenannte „Hot-Knot“ der es ermöglicht, Fotos von einem Marathon-Smartphone auf ein anderes zu übertragen, indem einfach die Displays beider Geräte aneinandergehalten werden. Einfacher geht es kaum.

Der 5000 mAh starke Akku verspricht Gesprächszeiten von bis zu 50 – sowie Standby-Zeiten von bis zu 550 Stunden. 4G LTE Konnektivität ist ebenfalls mit an Bord. Wenn also das wichtigste Kaufargument für das neue Smartphone die Langlebigkeit des Akkus ist, dann ist dieses Smartphone genau das richtige. Gionee hat mit der Verwendung des AMOLED Displays und der etwas niedrigeren Auflösung von 720p einen guten Weg gefunden den (gigantisch großen) Akku noch weiter entlasten zu können. Ein genaues Release-Datum ist bis dato noch nicht bekannt.

Quelle

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.