OnePlus 2: Invite-System soll deutlich optimiert worden sein

OnePlus-to-be-better-prepared-to-sell-the-Two-plans-to-have-50-times-more-inventory-this-time-aroundAllzu lange ist es ja noch nicht her, als ein neuer, selbsternannter “Flagship Killer” quasi aus dem Nichts auf der Bildfläche aufgetaucht ist und für weltweites Interesse gesorgt hatte. Es hatte ordentliche Specs im Gepäck und kostete rund halb so viel wie gleichwertige Devices am Markt. Soweit alles wunderbar, wäre da nicht das Desaster mit den Vorbestellungen gewesen, das wohl den meisten noch ganz gut in Erinnerung geblieben ist. Dem System bleibt man zwar auch für das kommende Nachfolger-Device OnePlus 2, allerdings mit deutlichen Optimierungen.

Damit ähnlich desaströse Bestellrunden, wie im vergangenen Jahr erlebt, künftig auch wirklich der Geschichte angehören, wurden am Invite-System deutliche Verbesserungen und Vereinfachungen vorgenommen.

Zum einen soll der  Lagerbestand an OnePlus 2-Geräten für die Vorbestellung im Vergleich zum letzten Jahr um das 50-fache erhöht werden und auch die Registrierung für eine Einladung wird deutlich leichter -und vor allem stressfreier- möglich sein.
Während man für das OnePlus soziale Netzwerke durchforsten musste und im besten Fall dauer-online hätte sein sollen, um an eine Einladung zu gelangen, wird es für den 2.0-Newcomer die Option geben, sich mit seiner E-Mail in ein Registrierungsformular einzutragen. Dann heißt es nur noch abwarten und Tee trinken.
Wie schon von letztem Jahr bekannt werden auch dieses Jahr weitere Einladungen an diejenigen verteilt, die das Device bereits kaufen konnten. Diese können dann z.B. an Freunde und Bekannte weitergegegeben werden und sollen dieses mal um einiges schneller versendet werden.

Klingt alles schon mal deutlich besser als letztes Jahr. Bleibt nur zu hoffen, dass die Praxis ähnlich aussieht.

Quelle

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.