Gestatten – Moneypenny: Facebook arbeitet an eigenem Assistenten

Facebook_Messenger

Facebook arbeitet angeblich an einem virtuellen Assistenten, wie man ihn z.B. schon durch Cortana, Google Now oder Siri kennt –  jedoch mit geringen Abweichungen.
Laut The Information wird der Social-Media-Gigant den Sprachassistenten mit dem Codenamen Moneypenny in den eigenen Messenger implementieren.
Das neue Feature soll beim Warenkauf helfen, das Wetter vorhersagen und Termine aufnehmen.

So soll Moneypenny  Usern des Messengers nicht nur automatisierte Antworten geben, sondern Fragen rund um den Kauf von Produkten und Dienstleistungen an reale Personen weiterleiten.
Zudem soll der Dienst in der der Lage sein, bei verschiedenen Aufgaben helfen zu können – welche das sein werden, wurde bislang allerdings noch nicht bekannt. Außerdem ist auch noch nicht klar, wie die Wünsche letztendlich praktisch umgesetzt werden.
Dasselbe gilt momentan auch noch für einen offiziellen Release-Termin.

Quelle

No Responses

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.