Electronic Arts verkündet neue mobile Spiele auf E3-Konferenz

EAGestern hat der US-amerikanische Spieleentwickler Electronic Arts in Los Angeles seine E3-Pressekonferenz abgehalten. Dabei ging der Entwickler auch auf die Mobile Gaming Sparte ein. Ein Verantwortlicher zeigte zunächst einige Statistiken zur Performance der Sparte. Dabei stellte sich heraus, dass im letzten Jahr 715 Millionen Spiele von EA heruntergeladen wurden. Beeindruckend war auch, dass die gesamte Spielzeit im letzten Jahr, also alle Spieler zusammengerechnet, rund 500.000 Jahre betrug. Weiter betonte ein EA-Verantwortlicher, dass das Mobile Gaming Segment mittlerweile genauso wichtig ist wie das Segment der Konsolen-Spiele.

Minions Paradise wird mobil

Neben den Statistiken zeigten die Verantwortlichen auch einige Spiele-Neuheiten, die wir bald auf unseren Tablets und Smartphone begrüßen dürfen. Eine Spiel-Neuheit davon wird Minions Paradise sein. Den meisten ist das Spiel schon aus der Filmreihe „Ich – Einfach unverbesserlich“ bekannt. Bei Minions Paradise spielt der Spieler mit Phil und seinen Freunden, die auf einer tropischen Insel gestrandet sind. Die Minions müssen auf der Insel zusammenarbeiten und viele Aufgaben bewältigen.

Offizieller Game-Trailer

Quelle

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.