ASUS präsentiert 4 neue ZenPads

ZenPad_8.0

Wie bereits erwartet hat ASUS heute auf der Computex 2015 seine neuen ZenPads vorgestellt. Die Produktreihe umfasst momentan 4 Geräte – ZenPad 7.0, ZenPad 8.0, ZenPad S 8.0 sowie das ZenPad 10.1 – diese werden in den nächsten Wochen in die Läden kommen. Zu den genauen Preisen gibt es bisher aber noch keine Angaben.

„ZenPad beschreibt die Reihe von Premiumtablets, die edles Design mit unglaublichen Möglichkeiten der Unterhaltung und der Produktivität in Einklang bringt und damit sowohl Tablets als solche neu definiert als auch ein echtes Gefühl von Luxus für den Benutzer bereithält“, schreibt ASUS in seinem Pressbericht. Im Folgenden die technischen Daten zu den verschiedenen Geräten:

ZenPad_S_8.0

ASUS ZenPad S 8.0

Das ASUS Zenpad S 8.0 ist das eindrucksvollste neue Tablet in der vorgestellten Reihe der ZenPads. Es kommt mit einem 8“ IPS Display im Seitenverhältnis 4:3 und einer Auflösung von 2048×1536. Angetrieben wird es von Intels Atom Z3580 Vierkern-Prozessor. Andere Schlüsselspezifikationen sind 4GB Hauptspeicher, Stereolautsprecher an der Vorderseite des Geräts sowie Android 5.0 mit der bekannten Benutzeroberfläche Zen UI. Des Weiteren präsentiert sich das Gerät in einem 6,6mm flachen Metallgehäuse und hat ein Gewicht von nur 298 Gram. Optional soll es auch eine Variante mit Stylus und USB-C Anschluss geben.

ASUS ZenPad 8.0

Laut ASUS wird das ZenPad 8.0 eine Rückseite aus Leder (siehe Titelbild) mit abgerundeten Ecken und einen Metallrahmen besitzen. Die Rückseite ist bei diesem Gerät austauschbar und es wird zahlreiche Zen Cases in verschieden Farben und auch solche mit zusätzlichen Funktionen geben. Hierzu gehören bspw. das Power Case Cover mit extra Akku (4000 mAh) und das Audio Cover mit sechs Lautsprechern. Des Weiteren wird das Tablet ein 8“ IPS Display mit einer Auflösung von 1280×800 besitzen, von einem Intel Atom X3 Vierkern-Prozessor angetrieben werden und Android 5.0 mit der Zen UI erhalten.

ASUS ZenPad 7.0 / ZenPad 10.1

ASUS hat zu diesen Modellen noch nicht sehr viele Details preisgegeben außer, dass das 7“ Modell scheinbar eine Auflösung von 1024×600 erhält und das 10“ Modell eine mit 1280×800. Man kann aber davon ausgehen, dass auch hier Android 5.0 mit der Zen UI zum Einsatz kommen wird.

 

Quelle:

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.